Bangkok. Der Minister für Tourismus und Sport, Pipat Ratchakitprakarn, und die thailändische Tourismusbehörde, wollen den Tourismussektor wiederbeleben, sobald sich der Corona-Ausbruch verlangsamt.

Das teilte die stellvertretende Regierungssprecherin Traisulee Traisoranakul am Samstag mit. Sie fügte hinzu, dass sich das Ministerium in diesem Sektor auf die Förderung von Hygiene und Sicherheit konzentrieren werde. Man wolle sich auf Tourismus in den Gemeinden konzentrieren, um Einnahmen an der Basis zu generieren.

Das Ministerium wird voraussichtlich rund 20 Milliarden Baht für den Plan zur Wiederbelebung der Tourismusindustrie ausgeben, fügte sie hinzu.

Das Budget stammt aus der Kreditaufnahme der Regierung in Höhe von einer Billion Baht. 400 Milliarden Baht dieser Summe sind für die Ankurbelung der Wirtschaft in der Zeit nach Corona vorgesehen. Leonard Brix

https://forum.thaivisa.com/topic/1164536-government-set-to-revive-tourism/

Bild:TNB-DSC