Bangkok. Die thailändische Tourismusbehörde (TAT) will drei Zielgruppen fördern, damit diese den Tourismus ankurbeln. Bei einer dieser Gruppen handelt es sich um Auswanderer.

Es hat lange gedauert, bis die Tourismusbehörde die in Thailand lebenden Auswanderer als potentielle Touristen entdeckte, die innerhalb des Landes Urlaub machen könnten. 

Neben den Auswanderern konzentriert sich die Behörde auf wohlhabende Thais, die unter normalen Umständen im Ausland Ferien machen würden. Bei der dritten Gruppe handelt es sich um Personen, die an von staatlichen Stellen organisierten Seminaren teilnehmen.

TAT-Gouverneur Yutthasak Supasorn sagte, dass während des letzten langen Wochenendes vom 25. bis 28. Juli fast zwei Millionen Thais verreisten und schätzungsweise 6,8 Milliarden Baht ausgaben. Leonard Brix

https://forum.thaivisa.com/topic/1175345-tat-plans-to-boost-domestic-tourism-among-three-target-groups/

Bild:Pixabay