Bangkok. Das Kabinett hat gestern einen Änderungsentwurf zum Strafgesetzbuch gebilligt, der in Bezug auf Abtreibungen die Fristenlösung in Aussicht stellt.

Wie in Deutschland sollen abtreibungswillige Frauen zukünftig nicht mehr kriminalisiert werden. Sie sollen die Möglichkeit erhalten, bis zur zwölften Schwangerschaftswoche ganz legal abtreiben zu dürfen.

Drei Monate gelten als sichere Zeit für eine Abtreibung. Nach der vorgeschlagenen Änderung werden Frauen, die weniger als zwölf Wochen schwanger sind und eine Abtreibung anstreben, nicht länger bestraft, sagte die stellvertretende Regierungssprecherin Rachada Dhanadirek.

Für Frauen, die länger als drei Monate schwanger sind, werden in der Gesetzesänderung Ausnahmen aufgeführt, die auch ihnen eine Abtreibung ermöglichen.

Der vom Kabinett gebilligte Änderungsantrag wird jetzt zur Beratung an das Parlament weitergeleitet, sagte Rachada. Leonard Brix

 

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2021207/change-to-law-set-to-legalise-abortion

Bild:Pixabay