Prachuap Khiri Khan. Affen stürmten in Hua Hin ein Verwaltungsgebäude und nahmen es in Besitz. Die Beamten, die dort arbeiten, mussten die Flucht ergreifen.

Die klugen Affen bewaffneten sich zunächst mit Ziegeln und warfen damit Scheiben ein. Dann stürmten sie durch die Fenster in das Gebäude und verwüsteten die Zimmer. Die Beamten hatten keine andere Wahl, als das Feld zu räumen und ihre Büros an einen sicheren Ort zu verlegen. 

Das alte Rathausgebäude liegt etwa 100 Meter vom Berg Khao Chong Krachok entfernt. Dort leben die Affen normalerweise. Weil aber der Touristenstrom wie in Lopburi abgeflaut ist, werden die Affen nicht mehr gefüttert. Hungrig ziehen sie auf der Suche nach Essbarem in andere Gebiete. 

Die Affen haben es in der Gegend auch auf geparkte Fahrzeuge abgesehen. Sie reißen Seitenspiegel ab oder verschaffen sich Zugang zu den Autos und durchsuchen sie. Leonard Brix

https://www.chiangraitimes.com/thailand-national-news/southern-thailand/gang-of-wild-monkeys-invades-at-town-hall-in-southern-thailand/

Bild:TNB-SAM