Bangkok. Mehrere Provinzen haben damit begonnen, wegen fallender Corona-Zahlen die Maßnahmen zur Eindämmung des Virus zu lockern. 

So wurden beispielsweise in Chiang Mai Boxstadion wieder geöffnet. In Restaurants darf zwischen fünf und 22 Uhr gegessen werden. 

In Kanchanaburi dürfen Hotels und Resorts wieder öffnen. Erst kürzlich hatte der Gouverneur verfügt, dass diese schließen müssen.

In Chai Nat dürfen Märkte wieder öffnen, nachdem sie am 24. Dezember 2020 geschlossen wurden.

In Nakhon Si Thammarat befahl der Provinzgouverneur allen 927 Schulen, sich auf die Wiedereröffnung unter strengen Maßnahmen zur Seuchenbekämpfung vorzubereiten.

Der Gouverneur von Nakhon Ratchasima kündigte an, dass dort die Beschränkungen alsbald gelockert werden.

Das Zentrum für Covid-19-Situationsverwaltung meldete gestern nur 59 neue Corona-Fälle. Leonard Brix

 

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2054243/some-provinces-ease-restrictions-as-virus-abates

Bild:TNB-IMG