Pattaya. Die Stadt enthüllte Pläne für eine neun Kilometer lange Einschienenbahn. 

Eigentlich waren die Pläne zum Bau einer Einschienenbahn vom Tisch, weil es hieß, dass eine Straßenbahn gebaut werden sollte. Nun soll es doch eine Einschienenbahn werden, teilte der stellvertretende Bürgermeister Manote Nongyai mit.

Er erklärte, Pattaya habe großes Potential für die wirtschaftliche Entwicklung. Wegen des schnellen Wachstums sei das Seebad jedoch von Verkehrsproblemen geplagt. Aus diesem Grund brauche die Stadt ein öffentliches Nahverkehrssystem.

Im Rahmen einer Machbarkeitsstudie, in der Straßenbahn, Einschienenbahn und U-Bahn miteinander verglichen wurden, kam man zu dem Ergebnis, dass die Einschienenbahn die beste Option ist.

Die neun Kilometer lange Strecke soll vom Bahnhof Pattaya über die Pattaya North Road, Second Road und die Kreuzung Thap Phraya zum Bali Hai Pier führen. Leonard Brix

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1923080/pattaya-city-unveils-plans-for-nine-kilometre-monorail

Bild:Pixabay