Bangkok. Der Telekomanbieter AIS begann mit der Kampagne „Mission Green 2020“, in deren Rahmen Kunden aufgefordert werden, Elektroschrott in AIS-Geschäften abzugeben.

Ohrhörer, Adapter, Bluetooth-Geräte, Power Banks, Ladegeräte und alte Handys sollen nicht im Hausmüll landen. Sie sollen vielmehr in einer der AIS-Filialen abgegeben werden.

Der AIS-Vorstandsvorsitzende Somchai Lertsuitwong sagte, mit der Kampagne wolle man den Kohlendioxidausstoß verringern.

AIS bietet in Thailand seit 1990 Telekommunikationsdienste in Thailand an und hat zurzeit 42 Millionen Kunden. Die Kampagne ist Teil der Jubiläumsfeierlichkeiten im kommenden Jahr. Leonard Brix

https://forum.thaivisa.com/topic/1126835-ais-launches-a-new-green-mission-to-dispose-personal-electronic-waste-safely/

Bild:Unsplash