Bangkok. Thailand hat einen genialen Weg gefunden, das Problem der Überfüllung der Gefängnisse zu lösen und dem Arbeitsmarkt zu helfen.

Be der guten Idee geht es darum, Gefangenen Englischunterricht zu erteilen und diese dann ins Ausland zu exportieren.

Die Gefängnisse des Landes sind überfüllt. Daher ist geplant, die Häftlinge in den Gefängnissen besser auszubilden, damit sie sich wieder in die Gesellschaft integrieren und arbeiten können.

Während die meisten wohl einen Platz auf dem thailändischen Arbeitsmarkt finden werden, wird es auch ehemalige Häftlinge geben, die als Gastarbeiter ins Ausland gehen.

So könnte in Gefängnissen neben Berufsausbildungskursen bald auch Englisch angeboten werden. Eine entsprechende Kooperationsvereinbarung haben der Justiz- und der Arbeitsminister bereits unterzeichnet. Leonard Brix

https://forum.thaivisa.com/topic/1173871-thailand-mulls-teaching-convicts-english-and-sending-them-to-work-abroad/

Bild:Pixabay