Pattaya. Selbst während einer Pandemie müssen sich die Menschen die Haare schneiden lassen. Die Friseursalons in Pattaya freuen sich auf Kundschaft.

Friseursalon-Inhaberin Benjawan Jantamart sagte, ihr Geschäft sei drei Monate lang geschlossen gewesen, und die Wiedereröffnung nicht einfach. 

Sie muss Vorschriften zur Eindämmung von Corona beachten, und hierfür zusätzliches Geld investieren.

Kunden müssen mit der Thai-Chana-Rückverfolgungs-App einchecken, ihre Temperaturen messen lassen und erhalten ein Desinfektionsmittel für die Hände.

Das ist noch das Wenigste. Die Umhänge, die Benjawan benutzt, um sie beim Haare schneiden über die Kunden zu legen, dürfen nur einmal verwendet werden. Da diesUmhänge die Haut eines Kunden berühren, muss jeder Umhang nach Gebrauch gewaschen werden.

Der Salon ist für die Nachbarschaft auch kein Treffpunkt mehr. Früher saßen die Leute im Salon, um zu plaudern. Jetzt müssen Kunden wie beim Zahnarzt einen Termin vereinbaren, damit sich nicht zu viele Leute gleichzeitig im Salon aufhalten.

Benjawan sagte, dass etwa 60 Prozent ihrer Stammkunden zurückgekehrt seien und die Situation sich verbessere. Leonard Brix

https://www.pattayamail.com/news/pattaya-salons-tidy-up-as-customers-return-305143

Bild:Pixabay