Pattaya. Weder in Pattaya noch in ganz Chonburi wurde am Dienstag auch nur ein einziger Fall von Corona gemeldet. Am Montag gab es in Chonburi noch zwei Fälle. 

Der stetige Rückgang an Infektionen gibt Hoffnung, dass der lokale Ausbruch vorüber ist. 

Dr. Wichai Thanasophon, stellvertretender Chef des Gesundheitsamtes von Chonburi, sagte, in Chonburi habe es insgesamt 647 Fälle gegeben. 450 Personen haben sich erholt, ein Patient ist gestorben. 196 Personen sind noch in Behandlung. 

Was die benachbarte Provinz Rayong betrifft, so sagte Gouverneur Channa Eimsang, dass es in der Provinz 565 bestätigte Corona-Fälle gab. Die meisten Infektionen ereigneten sich in einem Casino. 461 Personen haben sich bereits wieder erholt. Gut 100 Patienten stehen noch unter Beobachtung. Leonard Brix

 

https://www.pattayamail.com/news/pattaya-area-reports-0-covid-19-cases-for-1st-time-this-year-340854

Bild:Unsplash