Pattaya. Der Kabelsender Sophon Cable TV berichtete, dass Pattayas Massagesalons die Behörden darum bitten, wieder öffnen zu dürfen.

Salonbesitzerin Samorn C. sagte, sie könne ihre Mitarbeiterinnen, die alle Familien hätten, nicht bezahlen. Immerhin aber könne sie ihnen etwas zu essen geben. Ihr Vermieter weigerte sich, die Miete zu reduzieren.

Im Rahmen der „neuen Normalität“ verlangt Samorn, dass es nur gerecht wäre, wenn ihr Salon wieder öffnen dürfe. 

Sie würde auch alle Vorschriften einhalten. Kunden müssten einen Mundschutz tragen, der Salon würde Desinfektionsmittel ausgeben.

Probleme haben auch die Strandmasseusen. Es fehlen nicht nur die Touristen, auch der Arbeitsplatz ist gesperrt. 

Die 37 Jahre alte Masseuse „Golf“ sagte, sie habe seit vier Monaten kein richtiges Einkommen mehr, da wegen der Pandemie keine chinesischen Touristen mehr nach Thailand kommen.

Doch für die Masseusen gibt es Hoffnung: Es ist nicht ausgeschlossen, dass in der bevorstehenden Phase 3 der Rückkehr zur Normalität Massagen wieder erlaubt sein könnten – zumindest Fußmassagen. Leonard Brix

https://forum.thaivisa.com/topic/1165146-pattaya-massage-please-let-us-open-our-businesses-again-we-promise-to-follow-the-rules/

https://www.pattayamail.com/news/beach-masseuses-hit-hard-by-social-distancing-300995

Bild:Pixabay