Bangkok. Im April kam wegen der geschlossenen Grenzen kein einziger Tourist nach Thailand.

Im April letzten Jahres kamen laut Tourismusministerium rund 3,2 Millionen ausländische Touristen nach Thailand, die etwa 146 Milliarden Baht generierten.

Thailand hat das im April verhängte Verbot von internationalen Passagierflügen bis Ende Juni verlängert, um die Verbreitung von Corona einzudämmen. 

Es wird prognostiziert, dass die Zahl der ausländischen Touristen in diesem Jahr auf 12,7 Millionen sinken wird. Im Rekordjahr 2019 kamen 39,8 Millionen Besucher nach Thailand.

Wann wieder Touristen nach Thailand einreisen dürfen, ist unklar. 

Gestern teilte das thailändische Außenministerium mit, dass Ausländer, die eine Arbeitserlaubnis oder die Erlaubnis einer thailändischen Regierungsbehörde haben, bald nach Thailand einreisen dürften. 

Es steht bislang kein Datum fest, wann Touristen wieder nach Thailand kommen dürfen. Einige Medien berichteten, ausländische Touristen dürften ab 1. Juli wieder nach Thailand einreisen. Das ist nach derzeitigem Stand nicht korrekt, weil es keine entsprechende offizielle Verlautbarung gibt.

Es gab auch keine Mitteilung, wann Ausländer, die einen Ehepartner bzw. Kinder in Thailand haben, das Königreich wieder betreten dürfen.

Ausländer, die nach Thailand einreisen, müssen auf eigene Kosten 14 Tage in einer staatlichen oder in einer von der Regierung ausgewiesenen alternativ zugelassenen Quarantäne-Einrichtung zubringen. Leonard Brix

https://forum.thaivisa.com/topic/1166311-thailand-has-no-foreign-tourists-in-april-as-borders-closed/

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1926612/work-permit-holder-boost-but-no-news-for-separated-families