Pattaya. Der Bürgermeister von Pattaya besprach mit Beamten, wie man für das Seebad ein eigenes Impfprogramm initiieren könne.

Zuvor hatten Premierminister General Prayuth Chan-ocha und das Gesundheitsministerium den Lokalbehörden genehmigt, eigene Programme durchzuführen, sie sie aber auch selbst finanzieren müssen.

Bürgermeister Sontaya Khunpluem sagte, die Finanzabteilung von Pattaya habe bereits signalisiert, dass genügend Geld für diesen Zweck vorhanden sei.

Die voraussichtlichen Kosten für jede Impfung betragen 300 Baht. Da die Menschen zwei Dosen des Impfstoffes benötigen, betragen die Gesamtkosten 600 Baht pro Person, sagte der Bürgermeister.

In Pattaya sind laut Sontaya 120.000 Personen im „tabian ban“ eingetragen, die Anspruch auf diese Impfung hätten. Demnach rechnet die Stadt mit Kosten in Höhe von über 70 Millionen Baht.

Ob auch Ausländer an dem Impfprogramm teilnehmen können, wurde nicht erwähnt. Leonard Brix

 

https://forum.thaivisa.com/topic/1201815-pattaya-resort-plans-its-own-vaccine-program-120000-to-get-jabs-at-cost-of-80-million-baht-but-which-vaccine/

Bild:Unsplash