Pattaya. Der Gouverneur von Chonburi hat am Mittwoch eine Anordnung erlassen, die erhebliche Beschränkungen in Pattaya City und dem Bezirk Bang Lamung vorsieht.

Laut dieser Anordnung mussten noch am Mittwoch alle Einkaufszentren schließen, um die Verbreitung von Corona zu verhindern. In Einkaufszentren dürfen allerdings Supermärkte, Apotheken, Banken und Handy-Läden geöffnet bleiben. 

Supermärkte wie die Ketten 7-Eleven und Family Mart müssen zwischen 22 Uhr abends und fünf Uhr morgens schließen, heißt es in der Anordnung.

Restaurants dürfen nur Gerichte zum Mitnehmen anbieten. 

Schließen müssen neben Bars, Massagesalons und Nachtclubs auch Schwimmbäder und Fitnessstudios. Öffentliche Parks und Fitnessbereiche im Freien sind gesperrt.

Schulen, Wasser- und Vergnügungsparks, Touristenattraktionen und Kinos wurden ebenfalls geschlossen. Die Schließung gilt auch für alle Schulen und Bildungszentren.

Gesellige Zusammenkünfte und Partys in Häusern und Wohnungen sind nicht gestattet.

Kommentatoren merkten an, dass keine Frist genannt wurde, wann diese Beschränkungen aufgehoben werden. Leonard Brix

 

https://forum.thaivisa.com/topic/1199023-restrictions-increased-in-pattayabang-lamung-non-essential-business-ordered-to-close/

BIld:TNB-IMG