Pattaya. Zur Bekämpfung der Dürre soll zukünftig Regen- und behandeltes Abwasser in Stauseen geleitet werden, die die Region Pattaya mit Wasser versorgen.

Die Bürgermeister von Pattaya, Sonthaya Kunplome, skizzierte den von der Stadt und der Bewässerungsbehörde vorgeschlagenen Plan. Demnach soll ablaufendes Hochwasser in lokale Stauseen umgeleitet werden soll. Der Plan sieht auch vor, behandeltes Wasser aus Pattayas Kläranlagen in Stauseen zu leiten.

Pattaya leidet unter der schlimmsten Dürre seit zehn Jahren. Gleichzeitig kommt es nach Regenfällen immer wieder zu Überschwemmungen. 

Derzeit leiten Abwasser- und Abflussrohre das Hochwasser in die Kanäle Kratinglai, Naklua und Huay Yai, die ins Meer münden.

Sonthaya sagte, dass dies eine Verschwendung sei. Das Wasser könnte wieder verwendet werden, wenn es zum Mabprachan Lake und zu anderen lokalen Seen gepumpt wird.

Der Bürgermeister erklärte, dass die Stadt nach und nach neue Pumpen in Betrieb nimmt, um ein solches Projekt anzugehen. Leonard Brix

https://www.pattayamail.com/featured/pattaya-recycled-water-plan-advances-at-eec-305645

Bild:Pixabay