Pattaya. Die Stadtverwaltung wies die Behauptung zurück, wonach schwarzer Schlamm, der in Naklua nach Regenfällen ins Meer fließt, umweltschädlich sei.

Ein Beitrag auf Pattaya Watchdog zeigte schwarzen Schlamm, der in Höhe Naklua Soi 18 nach heftigen Regenfällen ins Meer fließt. In dem Posting wurde behauptet, bei dem schwarzen Schlamm handle es sich um Abwasser. 

Die Stadtverwaltung stellte klar, dass der Schlamm sicherlich nicht schön aussehe, es sich hierbei jedoch um schmutziges Regenwasser handele, das ganz sicher „nicht umwelt-unfreundlich“ sei. Leonard Brix

 

https://forum.thaivisa.com/topic/1209204-pattaya-black-sludge-going-into-the-sea-was-not-eco-unfriendly-says-city-hall/

Bild:Sophon Cable