Bangkok. Damit die Tourismusbranche wieder auf die Beine kommt, gibt es vom Staat großzügige Zuschüsse. 

Die Regierung wird thailändischen Touristen im nächsten Monat einen Zuschuss von 3000 Baht für Übernachtungen in fünf Millionen Hotelzimmern gewähren. Weiterhin soll es einen Rabatt von 40 Prozent auf Flugtickets im Rahmen dieses 20-Milliarden-Baht-Programms zur Wiederbelebung der Tourismusbranche geben.

„Ein Komplettpaket, das die Buchung von Hotelzimmern und Flügen kombiniert, wird kommende Woche dem Kabinett zur Genehmigung vorgelegt. Wir gehen davon aus, dass damit 100 Millionen Inlandsreisen stimuliert werden, während sich der internationale Markt langsam erholt“, sagte Tourismus- und Sportminister Phiphat Ratchakitprakarn.

Das Programm ist Teil der Versuche, die Tourismuseinnahmen in diesem Jahr auf 1,23 Billionen Baht zu steigern, nachdem in den ersten fünf Monaten lediglich 520 Milliarden Baht generiert wurden.

Laut Phiphat erhalten Touristen die Zuschüsse bzw. Rabatte, wenn sie in Hotels einchecken oder Flugtickets bei Fluggesellschaften kaufen, die an dem staatlichen Programm teilnehmen. Leonard Brix

https://www.bangkokpost.com/business/1933996/domestic-tourism-perks-take-shape

Bild:Pixabay