Phuket. Touristen, die auf Yachten nach Phuket kommen, sollen ein „Smart“- Armband tragen, mit dem sie überwacht werden können.

Das High-Tech-Gerät soll es laut der thaisprachigen Zeitung „Thai Rath“ ermöglichen, dass zum einen die Touristen auf ihren Yachten die Quarantäne absolvieren und zum anderen der Tourismus in Phuket angekurbelt wird.

„Thai Rath“ bezifferte den finanziellen Schaden durch Einnahmeausfälle in der Tourismusbranche auf Phuket auf 320 Milliarden Baht.

Hier komme „Digital Yacht Quarantine“ ins Spiel, sagte Natthaphol Nimanpatcharin, Experte für digitale Wirtschaft. Touristen können vor der Küste auf ihren Yachten die Quarantäne durchführen. Währenddessen müssen sie ein Armband tragen, das ihre Gesundheit und ihren Aufenthaltsort überwacht. Bevor der Tourist sein Boot verlässt, werden die Daten analysiert.

Es ist noch nicht bekannt, ob die „Smart“-Armbänder anderswo in Thailand oder in größerem Umfang im Zusammenhang mit der geplanten Grenzöffnung eingeführt werden.  Leonard Brix

 

https://forum.thaivisa.com/topic/1208895-tourists-to-thailand-to-wear-smart-tracking-devices/

Bild:Pixabay