Pattaya. Eine chinesische Kautschukfirma organisierte vor dem Rathaus in Pattaya eine Verteilung von Lebensmitteln an Bedürftige. 1000 Menschen kamen.

Die Schlange war einen Kilometer lang. Die Leute erhielten jeweils fünf Kilogramm Reis, eine große Flasche Wasser und einen Mundschutz.

Stadtbeamte stellten vor Ort sicher, dass soziale Distanzierung und andere Vorschriften eingehalten wurden.

Das Seebad ist wegen der Abhängigkeit vom Tourismus von der Coronavirus-Pandemie besonders stark betroffen. Leonard Brix

https://forum.thaivisa.com/topic/1164847-pattaya-1000-desperate-people-queue-for-handouts-from-chinese-company/

Bild:Symbolbild-Chiang mai news