Wat Yansangwararam. Der Wat Yansangwaram - Kurz Wat Yan - ist ein Tempel im indischen Stil, der an der Sukhumvit Road, etwa 18 Kilometer südlich von Pattaya, in einem Park liegt. Auf dem weitläufigen Tempelgelände befinden sich auf  viele sehenswerte Gebäude umgeben von tropischen Pflanzen, Bachläufen und Fischteichen. Der Wat Yan ist ein königlicher Tempel erster Klasse und ein wichtiges Zentrum des Thammayut Nikaya, eines Ordens der buddhistischen Theravada-Mönche in Thailand.

Das imposanteste Gebäude dürfte der quadratische Tempel im indischen Stil sein, um den sich vier kleinere Türme gruppieren. Alle fünf Türme gemeinsam besitzen goldene Chedis.

Den besten Ausblick bietet ein kleiner Pavillon, den der Besucher über eine Treppe mit 288 Stufen erreichen kann. Der anstrengende Aufstieg lohnt sich, denn von hier hat man vom Hügel aus einen phantastischen Blick über die gesamte Anlage, die Küste Richtung Pattaya und Jomtien bis nach Bang Sare. Wat Yan lädt zu einem ausgedehnten Spaziergang ein und ist nicht weit entfernt von Nong Nooch Garden.